Crystal

Active substance
Methamphetamin
Ice, Pervitin, Thai-Pille, Yaba, Tina
Start of effect
nach ca. 5 - 20 Minuten beim Sniefen; bis 30 Minuten beim Schlucken; wird auch anal eingeführt und intravenös konsumiert
Duration
20 - 30 Stunden

Wirkungen und Nebenwirkungen

Wirkung:

  • erhöhtes Selbstbewusstsein, Euphorie, Rededrang;
  • aufputschend, Unterdrückung des Hungergefühls und Schlafbedürfnisses, gesteigerte Lust auf Sex;
  • Herzfrequenz- und Blutdrucksteigerung, Unruhe, Anstieg der Körpertemperatur;
  • Aggressivität, gesteigerte Risiko- und Gewaltbereitschaft;
  • vermindertes Schmerzempfinden

Nachwirkung:

  • extrem langer Nachschlaf (bis zu 30 Stunden),
  • starker Hunger,
  • Gereiztheit, depressive Verstimmung, Konzentrationsstörungen.
  • Nachwirkungen halten länger an als bei Speed (bis zu zwei Wochen!).

In größeren Mengen:

  • bei Überdosierung oder Überlastung des Körpers (zu langes Tanzen) lebensbedrohliche Überhitzung, Bewusstlosigkeit, Kreislaufversagen, Krampfanfälle, Herzversagen möglich;
  • deutlich reduzierte Erektionsfähigkeit

Langzeitfolgen:

  • Schlafstörungen, Schäden der Nasenschleimhaut (Sniefen), Gewichtsverlust, Depression, Übernervosität, Psychose, akustische Halluzinationen, Bluthochdruck mit dem Risiko für Schlaganfälle/Hirnblutungen, körperlicher Verfall, Hautprobleme, Zahnschäden („Meth-Mouth“), wahrscheinlich auch Veränderungen und Schädigungen im Gehirn.
  • Es besteht ein hohes Risiko, psychisch abhängig zu werden.

Wechselwirkungen mit HIV-Medikamenten

Booster (Wirkverstärker für antiretrovirale Medikamente)

Handelsnamen
Norvir®, Tybost®
  • Unter Booster Medikamenten ist die Einnahme von Crystal zu reduzieren.

Wechselwirkungen mit anderen Drogen

Ecstasy

  • Blutdruck- und Herzfrequenz können ansteigen

Alkohol

  • verstärkte euphorisierende und aggressionssteigernde Wirkung, Fahrtauglichkeit nicht gegeben, Alkoholvergiftung möglich (Menge des Alkohols wird nicht richtig wahrgenommen). Leberschädigung!

Cannabis

  • Crystal hebt die beruhigende Wirkung von Cannabis auf; verstärkte Herzfrequenzsteigerung

Kokain

  • gefährliche Blutdruckerhöhung und Kreislaufbelastung

Wegen der langen Wirkdauer von Crystal treten die Effekte auch dann noch auf, wenn die anderen Drogen 1 – 2 Tage später eingenommen werden und man vielleicht gar nicht mehr an die Einnahme von Crystal denkt.

Gesundheits-Tipps, Safer Use

  • Wie bei Speed: viel Flüssigkeit zu sich nehmen.
  • Bei Einnahme von HIV-Medikamenten den Konsum von Crystal vermeiden oder zumindest die Dosis deutlich reduzieren.
  • Wenn ungeschützter Sex häufiger, länger und heftiger praktiziert wird, werden dadurch die Schleimhäute stark angegriffen. Safer Sex schützt vor HIV!